Copacabana Beach (Rio de Janeiro)

Copacabana

Einer der berühmtesten Strände der Welt liegt direkt in Rio de Janeiro: Copacabana. Es ist das Stadtzentrum für Touristen: ab hier gehen die Touren zur Christus-Statue und hier befindet sich die Abholstation für die Eintrittskarten zum Karneval im Sambódromo.

Direkt am Strand gibt es viele Hotels verschiedener Kategorien, die außerhalb der Karnevalssaison sogar bezahlbar sind. Beide Flughäfen erreicht man von hier ganz bequem mit Uber innerhalb von 20-30 Minuten.

Morgens und beim schlechten Wetter

Sollte mal der Himmel bedeckt sein, lohnt sich der Besuch an diesem Strand trotzdem. Denn es ist immer etwas los hier und man verbringt schöne entspannte Stunden, indem man einfach Mensch und Tier beim Spazieren an diesem langen beobachtet.

Copacabana: Zuckerhut (hinter Hilton Copacabana)
Copacabana: Zuckerhut (hinter Hilton Copacabana)

Morgens sind es die drahtigen Rentner, die in Gruppen Netze aufspannen und Ballspiele spielen. Ab dem Mittag beginnt sich der Strand auch mit relaxtem Publikum zu füllen: Touristen und Einheimische bringen Klappstühle und Sonnenschirme mit oder mieten sie direkt von allgegenwärtigen Verkaufständen. Dieselben Stände bieten auch Getränke, Snacks, Cocktails oder frische Kokosnüsse zum Schlürfen an…

Bei gutem Wetter

Bei gutem Wetter kann es auch schon mal voller werden, trotzdem ist immer viel Platz da und verglichen mit dem benachbarten Ipanema-Strand ist Copacabana auch an vollen Tagen trotzdem die Oase der Ruhe.

Leicht störend können die vielen Strandverkäufer sein, die von Maiskolben über gegrillten Käsen bis hin zu Massage schreiend alles anbieten. Kopfhörer und die Sonnenbrille retten aber auch von ihnen.

Oben ohne Sonnen ist nicht erlaubt, auch das Umziehen muss verdeckt ablaufen, sonst könnte Ärger mit der Polizei drohen.

Wie komme ich hin?

Wohnt man nicht direkt an der Strandpromenade (Av. Atlântica), kommt man mit der U-Bahn (Linie L1,L4) oder Uber schnell dorthin.

Die Gegend ist ziemlich sicher für Verhältnisse in Rio, man kann auch abends auf die Straße.

Copacabana

Viele der benachbarten Hotels bieten einen Beach-Service an: das bedeutet, Sie als Gast des Hotels bekommen eine Liege und einen Sonnenschirm samt Badetuch jeden Tag gratis.

Wohnen Sie anderswo, ist es auch kein Problem. Eine Klappliege kostet etwa 5 Br. Rial (= ca. 1,25 Euro) und ein Sonnenschirm 8 Br. Rial (= ca. 2 Euro) am Tag.

Copacabana: Jesus wacht über die Stadt
Copacabana: Jesus wacht über die Stadt

Auch sonst sind die Preise eher moderat. 2019 kostete eine gekühlte Kokosnuss etwa 1,25 Euro, eine kleine Flasche Wasser etwa 0,50 Euro, eine Dose Bier etwa 2 Euro, eine Badehose etwa 5 Euro… Viele der Händler nehmen sogar die Kreditkarten an – Ihr Visum zum Glück an Copacabana 🙂

Fazit

Copacabana ist trotz seiner Berühmtheit eine entspannte und bequem zu erreichende Adresse mitten in Rio de Janeiro. Da von hier viele Touren zu Sehenswürdigkeiten der Stadt starten und auch hier enden, ist es der perfekte Ort um nach der Tour einen Schluck Kokosmilch aus der Nuss zu schlürfen oder kilometerweit am Strand spazieren zu gehen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.